Mix-IT Baby

In diesem Workshop werden wir uns den unterschiedlichen Formaten Analog/Digital Synchron/Asynchron auseinandersetzen und gemeinsam entdecken wie ein Zusammenspiel dieser Formate zu einem wirkungskräftigen Coachingprozess gegossen werden können.

Termine

Di, 25.10.2022, 18:00 Uhr - 19:30 UhrAnmeldungMix-IT Baby:

Blendend bedeutet gemischt und gemischt scheint das Format der Zukunft zu sein.
In diesem Workshop werden wir uns den unterschiedlichen Formaten Analog/Digital Synchron/Asynchron auseinandersetzen und gemeinsam entdecken wie ein Zusammenspiel dieser Formate zu einem wirkungskräftigen Coachingprozess gegossen werden können.
Die Plattform die wir hierfür nutzen heißt Coachingspace denn hier sind bereits alle Elemente enthalten die wir dafür brauchen. Lassen Sie sich ein auf eine Abenteuerreise durch die Möglichkeiten von Coachingspace und erleben Sie wie Anhand von Praxisbeispielen wie die Plattform bei der Gestaltung von Beratungsprozessen unterstützen kann. Ihr Reisebegleiter heißt Benjamin Lambeck. Er hatte die Idee zu coachingspace, ist selbst systemischer Berater und Experte für kreativ gestaltete Coachingprozesse.

Die folgenden Fragen sollen geklärt werden:
• Welche Blendend-Formate gibt es und welchen nutzen bringt das Mixen?
• Welche Methoden sind aktuell schon im Coachingspace implementiert und welche weiteren werden folgen?
• Wie und wozu können die bereitgestellten Methoden gewinnbringend miteinander kombiniert werden?
• Wie können ganze Beratungsprozesse über Coachingspace begleitet und dokumentiert werden?
• Was verbirgt sich hinter der integrierten Videokonferenzsystem und wie kann dieses DSGVO-konform und prozessunterstützend eingesetzt werden?
• Wie lassen sich Klient:innen einladen und in Blended-Konzepten in Kombination mit Präsenztreffen oder auch asynchron ohne den Coach begleiten?

Über Benjamin Lambeck:
Benjamin Lambeck, Erlebnispädagoge, Trainer, systemischer Berater (DGSF) und Initiator von Coachingspace, nimmt uns an diesem Abend mit auf eine Reise durch die digitalen Möglichkeiten der Plattform, die er und sein Team entwickelt haben.

Weiterführende Workshops:
Aus dem einführenden Workshop lassen sich weitere vertiefende Workshops zu den einzelnen Methoden ableiten:

• Eine digitale Flipchart ist wie eine analoge - nur besser?! (Anwendungsbeispiele und Praxisteil)
• Das virtuelle Systembrett/Familienbrett: So gelingt die Aufstellungsarbeit online (Anwendungsbeispiele und Praxisteil)
• Das Innere Team: In Aktion im Selbst-/Einzel-/Mehrpersonen-Coaching. (Anwendungsbeispiele und Praxisteil)
• Die Karte der Befindlichkeiten, das Grand Hotel der Bedürfnisse & Co.: Was mit den digitalen Positionierungskarten noch alles möglich ist außer der klassischen Check-In Runde (Anwendungsbeispiele und Praxisteil)
• Selbsterfahrung, Fallarbeit und Experimentiergruppe: Hier wird der Umgang mit dem Coachingspace gemeinsam trainiert, an Fallbeispielen die Wirkmächtigkeit der Tools erlebt und die Bedienung einstudiert.

Die Veranstaltung wird über Zoom durchgeführt.

Kosten:
BDVT-Mitglieder 14 € und Gäste 19 €


Für die Veranstaltung erhalten teilnehmende Mitglieder 2 Weiterbildungspunkte.
BDVT-AkademieElisenstraße 12-14, 50667 Köln

Benjamin Lambeck

Anschrift

BDVT e.V.
Der Berufsverband für Training, Beratung und Coaching
Elisenstraße 12-14
50667 Köln

Partnerschaft

Unser Partner für dauerhafte Qualität in Training, Beratung und Coaching

FWW Logo
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen